FAQ

Hier beantworte ich dir die häufigsten Fragen FAQ über Webgeschichten:

FAQ
Was kostet eine Website bei Webgeschichten?

Meine Websites gibt es ab CHF 2000.00. Es kommt darauf an, wie viele Seiten und Funktionen das Projekt umfasst und ob ich den Text schreibe oder du ihn selbst schreibst.

Mit welchem Content Management System arbeitet Webgeschichten?

Ich arbeite mit WordPress, dem weltweit führendem CMS.

Kann ich meine Homepage selbst betreuen?

Mit dem kostenlosen Handbuch von web:geschichten kann ein durchschnittlicher PC Anwender mit etwas Zeit die Webseite selber betreuen.

Kann ich externe Software in meinen Webauftritt integrieren?

Gerne nehme ich Kontakt zur externen Firma auf, und kläre ab, wie sich die Software integrieren lässt.

Ist das Webdesign von Webgeschichten für mobile Geräte optimiert?

Ja meine Websites sind alle für mobile Geräte optimiert und sehen auf allen Geräten gut aus.

Sind alle Websites suchmaschinenoptimiert?

Ja die Websites sind alle suchmaschinenoptimiert. Mit einer Keyword Recherche, suchmaschinenoptiertem Text, externen Links und den technischen Meta Daten.

Kann ich meine Inhalte von Webgeschichten betreuen lassen?

Ich biete ein «Content Management» Servicepaket zur Betreuung an.

Was passiert im Falle eines technischen Fehlers oder falls ich selbst einen Fehler in WordPress mache?

Web:geschichten sichert die Datenbank und die Inhalte deiner Website wöchentlich. Im Falle eines Fehlers, kann die letzte funktionierende Version wiederhergestellt werden.

Wie ist das Vorgehen bei einer Zusammenarbeit mit Webgeschichten?

1.     Du nimmst mit mir Kontakt auf
2.     Am Telefon oder bei einem ersten unverbindlichen Treffen von 1 Stunde besprechen wir das Projekt und deine Bedürfnisse
3.     Du erhältst eine Offerte mit einem Fragebogen
4.     Du unterschreibst die Offerte
5.     Wir veranstalten einen Konzept Workshop (ca.4 Stunden Zeitaufwand)
6.     Wir sammeln Ideen und teilen Verantwortungen auf
7.     Die passenden technischen Ressourcen werden von mir ausgewählt
8.     Inhalte werden zusammen aufbereitet
9.     Das Hosting und der Domain Eintrag wird von mir bei Hoststar bestellt
10.   Bei neuen Websites erstelle ich eine Comming soon Seite
11.   Ich erstelle das Grund Design und lade die Inhalte und präsentiere es dir
12.   Deine Änderungswünsche werden umgesetzt
13.   Die Website wird online gestellt

Welche Programmiersprachen verwendet Webgeschichten?

Ich verwende Starter Themes und passe diese mit der Programmierung in HTML, CSS und PHP nach deinen individuellen Wünschen an. Für die Funktionen verwende ich Plugins.

Kann ich bei Webgeschichten Bilder für meine Homepage machen lassen?

Für Bilder kannst du dich an meine Partnerin Daniela Hürlimann von Hürlimann Fotografie wenden.

Kann Webgeschichten auch Logos oder Grafiken erstellen?

Für Logos und grafische Elemente, kannst du dich an Franziska Hochuli von Workdesign wenden.

Was ist, wenn meine Firma wächst und ich neue Produkte oder Dienstleistungen anbieten möchte?

Websites von Webgeschichten sind flexibel. Dank meines Service Pakets «Rundum sorglos» kannst du deinen Internetauftritt jederzeit mit einer Newsletter Anmeldung, einem Blog, und neuen Funktionen erweitern.

Kann ich den Text selber schreiben?

In Zusammenarbeit legen wir Keywords fest, die von mir recherchiert werden. Danach gebe ich dir Inputs, wie du deinen Text selber schreiben kannst.